Céline Dions „Courage World Tour“: Absage aller noch verbliebenen Termine

Celine Dions „COURAGE WORLD TOUR“: Absage aller noch verbliebenen Termine – auch die fünf Shows in Deutschland in 2024 sind betroffen. Bereits gekaufte Tickets werden erstattet.

Mit großer Enttäuschung ist heute die Absage aller verbliebenen Termine von Celine Dions „Courage World Tour“ für dieses und das kommende Jahr bekannt gegeben worden, die derzeit noch im Verkauf sind. Während sich die Welt von der Pandemie erholt hat, wird die Künstlerin weiterhin wegen einer seltenen Krankheit behandelt, die sie an Auftritten hindert. Celine Dion arbeitet nach wie vor hart an ihrer Genesung, ist aber derzeit nicht in der Lage, sich adäquat auf den Rest der Tournee vorzubereiten, welche die Sängerin im Frühjahr 2024 auch in fünf deutsche Städte geführt hätte. Der Veranstalter hofft sehr, dass Celine eines Tages in der Lage sein wird, all die geplanten Tourstädte in Europa zu besuchen, um für ihre fantastischen Fans aufzutreten, aber dieser Zeitpunkt ist einfach noch nicht gekommen.

Es tut mir so leid, dass ich Euch alle wieder einmal enttäuschen muss. Ich arbeite wirklich hart daran, wieder zu Kräften zu kommen, aber touren kann sehr anstrengend sein, selbst wenn man 100%ig fit ist. Es ist nicht fair Euch gegenüber, die Shows immer wieder zu verschieben, und auch wenn es mir das Herz bricht, ist es das Beste, wenn wir jetzt alles absagen, bis ich wirklich wieder bereit bin, auf der Bühne zu stehen. Ich möchte, dass Ihr alle wisst, dass ich nicht aufgeben werde… und ich kann es kaum erwarten, Euch wiederzusehen„, erklärt Celine Dion dazu.

Celine Dion hatte die ersten 52 Termine ihrer „Courage World Tour“ in Nordamerika bereits absolviert, als die Pandemie ausbrach und die Tour ab März 2020 pausieren musste. Anfang 2021, als die Veranstaltungsbranche noch unter strengen Corona-Beschränkungen litt, drehte Celine Dion ihren ersten Kinofilm, „Love Again“, mit Priyanka Chopra Jonas und Sam Heughan in weiteren Hauptrollen. Das war auch der Moment, an dem die Künstlerin enthüllte, dass bei ihr eine seltene Krankheit namens Stiff Person’s Syndrome diagnostiziert wurde, die schwere und anhaltende Muskelkrämpfe verursacht und sie an Auftritten hindert. Die Sängerin wird weiterhin von ihrem medizinischen Team betreut und behandelt.

Tickets, die für die fünf in Deutschland geplanten Konzerttermine gekauft wurden, werden erstattet. Karteninhaber*innen wenden sich dafür bitte an die Vorverkaufsstelle, über die sie die Tickets ursprünglich erworben haben.

AKTUELLE NEWS
23. Februar 2024
21. Februar 2024
14. Februar 2024
28. Januar 2024
23. Januar 2024
19. Januar 2024
19. Januar 2024
17. Januar 2024
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner