Konzert von Revolverheld in München abgesagt

Leider müssen wir mitteilen, dass das Revolverheld-Konzert am 05.02.2023 in München ersatzlos abgesagt werden muss. Tickets können an der Vorverkaufsstelle, an der sie erworben wurden, zurückgegeben werden.
Hier das Statement der Band:

„Ihr Lieben, was waren das für zwei verrückte Jahre. Umso mehr ist es Balsam für die Seele, euch diesen Sommer vor der Bühne zu erleben. Wie ihr mit uns feiert, tanzt und singt ist wirklich großartig und wir wissen jetzt wieder ganz genau, warum wir das alles tun und wie sehr wir euch vermisst haben. 

Trotzdem ist dies leider eine traurige Nachricht…

Nachdem für uns und auch für euch immer wieder alles durcheinander gewürfelt wurde und wir uns schon extrem auf die Arena-Tour im Frühjahr 2023 mit euch gefreut haben, müssen wir diese schweren Herzens leider absagen.

Nach Rücksprache mit etlichen Expert*innen aus der Konzertbranche, der Medizin und der Politik, sind wir zu der Erkenntnis gekommen, dass für die Wintermonate einfach noch nicht sicher genug geplant werden kann, so wie wir es uns alle wünschen. Die Unsicherheit in der Branche und offensichtlich auch bei euch, ist verständlicherweise noch riesengroß. Niemand kann aktuell garantieren, dass es in den kommenden Wintermonaten einen uneingeschränkten Kulturbetrieb geben kann und wir werden wohl leider nicht die Einzigen bleiben, die darauf reagieren müssen. Unsere gesamte Branche leidet aktuell offensichtlich an Long COVID. 

Am Ende steht die Sicherheit und die Gesundheit an erster Stelle, und diese wollen wir gewährleisten, können es aber ohne Rückhalt aus der Politik leider nicht. 

Tickets können selbstverständlich ab sofort dort zurück gegeben werden, wo ihr sie gekauft habt.

Den Sommer 2023 werden wir jedoch maximal groß gestalten und werden versuchen an alle eure Türen zu klopfen. Bald gibt es News zu etlichen neuen Terminen.  Jetzt bleibt uns nur zu sagen, es tut uns so, so sehr leid. Wir sind heute unendlich traurig. 😔“