News

05.03.2018

KATRIN BAUERFEIND - 29.09.2018 - Carl-Orff-Saal

Dieser Abend ist Viagra fürs Herz und ein Gegengift zur dunklen Lage da draußen. Lachen für die Liebe! Denn um die geht’s im neuen Programm von Katrin Bauerfeind. Die Liebe. In allen Facetten. Eigenliebe, Nächstenliebe, Hassliebe, Tierliebe, Liebe zu Freunden und zur Heimat, aber auch Liebe im Sinne von knutschen, fummeln, vögeln und richtigem Sex.

Katrin Bauerfeind widmet sich den unglaublich komischen Seiten dieses Gefühls und fragt sich, wo die Liebe herkommt, wo sie hingeht, wenn sie weg ist, wie man sie findet, verliert und wiederfindet, und was es überhaupt damit auf sich hat. Denn, ob auf Tinder, Netflix oder womöglich sogar in der echten Welt, wir alle suchen diese Momente, in denen wir staunend vor dem Leben stehen und denken, wie fucking groß, einmalig und überwältigend es sein kann. Und wie umwerfend der Mensch.

Wann hatten Sie das das letzte Mal? Und wie oft hatten Sie zuletzt „Stress“ und „leider keine Zeit“? Nach diesem Abend werden Sie womöglich einer Freundin eine SMS schicken „Ich hab nächste Woche total viel zu tun, aber wir treffen uns trotzdem!“, Sie werden vielleicht Ihre Eltern anrufen: „Ich wollte euch nur sagen, dass ich euch liebe“. Aber unter Umständen denken Sie auch über den anderen Menschen in Ihrer Wohnung: „Es macht mich irre, wie sie beim Essen die Gabel hält“ oder „Es nervt mich tot, wie laut er telefoniert und wie blöd er immer die Wäsche aufhängt!“.

Dieser Abend ist Viagra fürs Herz und ein Gegengift zur dunklen Lage da draußen. Lachen für die Liebe! Denn um die geht’s im neuen Programm von Katrin Bauerfeind. Die Liebe. In allen Facetten. Eigenliebe, Nächstenliebe, Hassliebe, Tierliebe, Liebe zu Freunden und zur Heimat, aber auch Liebe im Sinne von knutschen, fummeln, vögeln und richtigem Sex.

Katrin Bauerfeind widmet sich den unglaublich komischen Seiten dieses Gefühls und fragt sich, wo die Liebe herkommt, wo sie hingeht, wenn sie weg ist, wie man sie findet, verliert und wiederfindet, und was es überhaupt damit auf sich hat. Denn, ob auf Tinder, Netflix oder womöglich sogar in der echten Welt, wir alle suchen diese Momente, in denen wir staunend vor dem Leben stehen und denken, wie fucking groß, einmalig und überwältigend es sein kann. Und wie umwerfend der Mensch.

Wann hatten Sie das das letzte Mal? Und wie oft hatten Sie zuletzt „Stress“ und „leider keine Zeit“? Nach diesem Abend werden Sie womöglich einer Freundin eine SMS schicken „Ich hab nächste Woche total viel zu tun, aber wir treffen uns trotzdem!“, Sie werden vielleicht Ihre Eltern anrufen: „Ich wollte euch nur sagen, dass ich euch liebe“. Aber unter Umständen denken Sie auch über den anderen Menschen in Ihrer Wohnung: „Es macht mich irre, wie sie beim Essen die Gabel hält“ oder „Es nervt mich tot, wie laut er telefoniert und wie blöd er immer die Wäsche aufhängt!“.

Tickets ab sofort im Vorverkauf!

Tickets sind telefonisch unter 01806 - 570070 (0,20 € / Anruf inkl. MwSt aus den Festnetzen,

max. 0,60 € / Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen), im Internet unter www.eventim.de

sowie an den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

 

Bitte beachten Sie die folgenden, für München geltenden Jugendschutzregelungen :

Kinder unter 6 Jahren erhalten keinen Zutritt zu der Veranstaltung.

Kinder zwischen 6 und unter 14 Jahren dürfen nur in Begleitung einer personensorgeberechtigten

oder einer erziehungsbeauftragten Person eingelassen werden.

Weitere Nachrichten



Zum News-Archiv >>