News

14.08.2017

HOLLYWOOD UNDEAD - 10.02.2018 - TonHalle München

Hollywood Undead:
Kaliforniens Stil-Grenzgänger

Zwischen Rock, Rap, Elektronik und Metal
Neues Album „Five“ erscheint am 27. Oktober

Im Februar live

 

Eine furiose Mischung intensiver Rock- und Rap-Musik, angereichert mit Metal- und Dance-Zitaten, dazu ein höchst durchdachtes Image: Das sind die Zutaten, mit denen Hollywood Undead aus Kalifornien in den vergangenen zehn Jahren eine weltweite Anhängerschaft gewinnen konnten. Mit ihrem kommenden, am 27. Oktober erscheinenden, Album „Five“ werden Hollywood Undead aller Voraussicht nach erneut hohe internationale Chartspositionen erreichen und die aktuelle Zahl ihrer weltweiten Albumverkäufe von über drei Millionen ein weiteres Mal deutlich steigern. Nicht zuletzt aufgrund ihres seit nunmehr einem Jahrzehnt anhaltenden Erfolges sowie ihres Arbeitsethos, mit dem sie alle zwei Jahre ein neues Studioalbum vorlegen, gehören sie in den USA zu den meistbeachteten jungen Bands zwischen Rap, Rock und Metal. Im Rahmen ihrer Welttournee zum neuen Album kommt das Quintett zwischen dem 3. und 20. Februar für fünf Shows in Wiesbaden, Köln, München, Berlin und Hamburg nach Deutschland.

 

Allgemeiner Vorverkaufsstart: Freitag, 18.08.2017!

 

 

Weitere Nachrichten



Zum News-Archiv >>